Zum Inhalt springen
Startseite » Diese luftreinigenden Pflanzen brauchst du in deiner Wohnung

Diese luftreinigenden Pflanzen brauchst du in deiner Wohnung

Schlagwörter:

Bambuspalme

Die Bambuspalme ist eine hoch-empfohlene Zimmerpflanze der Nasa zur Luftreinigung. Seine beste Haupteigenschaft ist es die Luft zu reinigen, indem sie gefährliche Chemikalien wie Formaldehyd, Xylol oder Toluol eliminiert.

Die Bambuspflanze ist einer der luftreinigenden Pflanzen, die von der Nasa empfohlen wird.

Pflege dieser luftreinigenden Pflanze

Da diese mexikanische Pflanze ziemlich groß werden kann, nämlich bis zu 3 Metern, suche ihr am besten einen Ort mit viel Platz zum Wachsen aus. Sie braucht eigentlich wenig Sonnenlicht, sondern eher schattige Plätzchen. Aber trotzdem ist darauf zu achten, die Bambuspalme nicht zu überwässern. Die Erde darf nicht andauernd feucht sein, denn das bevorzugt ein gewünschtes Mikroklima gewisser Schädlinge, wie die rote Spinnmilbe.

Aloe Vera

Hast du viel Sonnenplatz für eine super grüne Pflanze, die Luft reinigen kann und sogar noch andere positve Eigenschaften bringt? Eine Aloe-Vera-Pflanze am Fenster kann Giftstoffe, wie Formaldehyd und Benzol entfernen, die häufig in Lacken, Fußbodenreinigern und Waschmitteln enthalten sind.

Aloe Vera reinigt nicht nur deine Luft, sondern hilft bei Sonnenbrand, trockender und gereizter Haut.

Pflege dieser luftreinigenden Pflanze

Außerdem muss die Aloe-Vera nicht häufig gegossen werden, sie ist schon fast wie ein Kaktus.
Bestimmt weißt du auch, dass das Gel der Aloe Vera sehr wohltuend für die Haut ist, vor allem bei Verbrennungen, trockener Haut und Sonnenbrand.

Bogenhanf – Sansiviera

Es gibt sehr viele verschiedene Arten vom Bogenhanf, zum Beispiel, den Sansivieria laurentii oder Sansevieria Trifasciata. Sie sind allesamt super Luftreiniger und von der NASA empfohlen. Aber das interessante am Bogenhanf ist, dass er in der Nacht Sauerstoff produziert. Er beseitigt Benzol, Formaldehyd, Trichlorethylen, Xylol und Toluol aus der Luft. Da diese luftreinigende Pflanze in der Nacht O2 produziert, ist sie perfekt für das Schlafzimmer geeignet.

Der Bogenhanf ist eine luftreinigende Pflanze, die in der Nacht Sauerstoff erzeugt.

Pflege dieser luftreinigenden Pflanze

Das tolle an dieser Pflanze ist, dass sie vertikal wächst und somit wenig Platz einnimmt. Sie benötigt wenig Pflege, wenig Wasser und passt sich an die Temperatur in deiner Wohnung an. Wichtig ist ein poröses Substrat, damit die Staunässe abfließen kann die Wurzeln nicht im Wasser schwimmen.

Geldpflanze

Die Geldpflanze, eigentlich Pilea (Pilea peperomioides) ist eine super Pflanze. Sie hat viele andere Namen: Chinesische Geldpflanze, Pfannkuchenpflanze oder UFO-Pflanze. Das liegt an ihrem Aussehen. Aber nicht nur ihr Name, der verbunde Volksglaube oder der Name sind speziell, sondern auch ihre luftreinigende Eigenschaften. Die Geldpflanze ist eine der besten Zimmerpflanzen zur Luftreinigung. Sie reinigt die Luft von Schadstoffen und Verunreinigungen, wie Benzol, Formaldehyd, Xylol und Toluol.

Die Geldpflanze ist eine luftreinigende Super-Pflanze.

Was braucht diese luftreinigende Pflanze?

Indirektes Licht und ein Mal pro Woche Wasser reicht vollkommen. Am besten hängst du die Geldpflanze in einer Blumenampel auf, denn ihre Blätter machen sich wunderschön, wenn sie so herunterhängen. Außerdem muss sie außer Reichweite von Kindern und Haustiere aufgestellt werden, da sie für diese giftig sein kann.

Mehr zum Thema Gesundes Leben